Behandlungskosten

Ich biete auch Online-Beratungen an. Weitere Infos dazu finden Sie >>hier<<

Ersttermin

Durch das ausführliche Erstgespräch (inkl. Dunkelfeld-Blutdiagnostik), welches in meiner Praxis bei ihrem ersten Besuch 2 Stunden dauert, erhalte ich alle wichtigen Informationen über Sie und ihren gesundheitlichen Status, um ein individuelles Behandlungskonzept zu erstellen.

Ich nehme mir Zeit, um neben Ihren aktuellen Beschwerden auch Ihre bisherige Krankheitsgeschichte sowie Ihre Erwartungen durchzusprechen. Nach der ausführlichen Anamnese erfolgt eine Dunkelfeld-Blutdiagnostik. Sollten weitere Laboruntersuchungen nötig sein, werde ich diese mit Ihnen ausführlich besprechen. Je nach Bedarf werde ich die Verträglichkeit von Nahrungsmitteln austesten.

Für Ihren Erstbesuch erhalten Sie nach der Terminvereinbarung einen Fragebogen per E-Mail zugeschickt, den Sie in Ruhe zu Hause ausfüllen können. Den ausgefüllten Fragebogen bringen Sie bitte zu Ihrem Ersttermin mit.

Das 2-stündige Erstgespräch incl. Dunkelfeld-Blutdiagnostik wird mit 140,00 € in Rechnung gestellt.

 

Anschlusstermine

Die Beratungshonorare belaufen sich bei den Anschlussterminen auf 60,00 € pro Stunde.

Therapie- und Massagekosten
  • Raindrop-Technique Massage mit ätherischen Ölen: 95 €
  • NAET- Allergietherapie: 60 €
  • Chakra-Harmonisierung mit ätherischen Ölen – über die Fußreflexzonen: 60 €
  • Seelenmeridian-Massage: 70 €
  • Fußreflexzonenmassage: 50 €

Die Honorare sind direkt nach der Behandlung in bar gegen Quittung zu bezahlen oder falls es vereinbart wurde nach Rechnungsstellung auf das in der Rechnung angegebene Konto zu überweisen. In meinem Honorar sind keine Kosten für evtl. benötigte Medikamente oder Laborkosten enthalten. Sollten Laboruntersuchungen nötig sein, werden wird diese vorher besprechen. Die Kosten werden direkt vom entsprechenden Labor in Rechnung gestellt.

Kostenübernahme Privat/Beihilfepatienten/Zusatzverischerungen:

Bei Privatkassen bzw. privaten Zusatzversicherung erfolgt die Erstattung von Behandlungskosten nur im Rahmen Ihres Versicherungsvertrages und meist nicht für alle Heilkundeverfahren. Auch wird die volle Rechnungshöhe i.d.R. nicht erstattet. Es obliegt dem Patienten sich bei seiner Krankenversicherung zu erkundigen. Der Honoraranspruch des Heilpraktikers gegenüber dem Patienten besteht unabhängig von jeglicher Krankenversicherungsleistung und/oder Beihilfeleistung in voller Höhe.

Meine Rechnung ist immer in vollem Umfang zu zahlen unabhängig von der Erstattung ihrer Versicherung.

Erstattung der Behandlungskosten durch die Krankenkassen

Die gesetzlichen Krankenkassen und Ersatzkassen erstatten die Behandlungskosten für Heilpraktiker in der Regel nicht. 

Terminabsprachen – Ausfallhonorar

In meiner Praxis vereinbare ich Termine, damit Sie keine Wartezeiten haben. Sollten Sie einen vereinbarten Termin nicht wahrnehmen können und diesen nicht spätestens 24 Stunden vorher oder aus besonders wichtigem Grund absagen, muss ich Ihnen die hierdurch entstandenen Kosten in Rechnung stellen. Die Absage muss spätestens 24 Stunden vorher telefonisch oder bei folgender Email-Adresse eingegangen sein: info@praxis-jung.de