Darmsanierung

Immunstärkung durch Darmsanierung

Ist die Darmfunktionen gestört, kann der Darm den Körper nicht mehr ausreichend versorgen. 

Unser Darm hat in unserem Körper sehr wichtige Funktionen. Ca. 80% der Abwehrzellen des Immunsystems befinden sich im Darm und hier befindet sich auch die größte Kontaktoberfläche des Körpers mit der Umwelt. Schadstoffe, Allergene und Krankheitserreger müssen daran gehindert werden, vom Darm aus in den Körper zu gelangen und dort Schaden anzurichten. Durch falsche Ernährungsgewohnheiten oder Antibiotika wird der Darm geschädigt und kann seine vielfältigen Aufgaben nur noch unzureichend erfüllen. Verdauungsprobleme, Allergien, allgemeines Unwohlsein und chronische Erkrankungen werden begünstigt.

Auf eine Störung der Darmflora deuten Erkrankungen wie:

  • Durchfall, Verstopfung und Blähungen
  • Allergien, Asthma
  • Neurodermitis, Ekzeme und Pilzbefall
  • Infektanfälligkeit
  • Rheuma
  • Migräne
  • Müdigkeit und Konzentrationsmangel
  • Herz- und Blutgefäßerkankungen

Schäden der Darmflora können entstehen durch:

  • Medikamente (z.B. Antibiotika, Cortison, Schmerzmittel)
  • Chemotherapie, Strahlentherapie
  • Nahrungsmittelzusatzstoffe
  • Konservierungsmittel
  • Fehlernährung
  • Stress
  • Umweltgifte (Blei, Cadmium, Quecksilber)
  • Magen-, Leber-, Galle-, Bauchspeicheldrüsenerkrankungen

Mikrobiologische Stuhldiagnostik

Eine mikrobiologische Stuhlanalyse liefert wertvolle Informationen über die Situation im Darm. Abhängig vom Ergebnis kann anschließend gezielt therapeutisch auf die Darmfunktionen Einfluss genommen werden.

Heilpraktiker Simmern Allergie Darmsanierung

Darmsanierung

Die Darmsanierung ist eine hervorragende Therapie zur Immunmodulation. Durch die Gabe spezieller Nährstoffe, probiotischer Bakterien und effektiver Mikroorgansimen wird der geschädigte Darm wieder aufgebaut. Indirekt handelt es sich auch um ein Training des Immunsystems mit ausgleichendem Effekt.

Die Therapie schafft eine lebenswichtige Grundlage für Ihre Gesundheit!